Patienten und Service

In diesem Kapitel finden Sie die Informationen und Antworten zu den häufigsten Fragen rundum Ihren Aufenthalt und Ihre Rehabilitation in unserem Hause. 

Geht es um ein persönliches Anliegen, können Sie uns auch unter folgender Telefonnummer anrufen:
Tel.: +49 7951 297940

Patienten und Service im Überblick

Beantragungsverfahren, Rehaberatung & Rehamanagement

Eine Rehabilitationsmaßnahme wird je nach Situation auf verschiedenen Wegen beantragt:

1. Klassische medizinische Rehabilitation

Für eine klassische medizinische Reha-Maßnahme bei einem Patienten reicht der behandelnde Facharzt oder Hausarzt einen Reha-Antrag samt aller erforderlichen Unterlagen bei dem Kostenträger ein. Dieser ist die zuständige Krankenkasse oder der Rentenversicherungsträger.

2. Medizinische Anschlussrehabilitation

Unmittelbar nach einem stationären Krankenhausaufenthalt, wie z. B. aufgrund einer Operation, haben Patienten unter Umständen einen Anspruch auf eine "Anschlussrehabilitation (AHB)", die in einem bestimmten Zeitraum nach der Entlassung beginnen muss. Diese Rehabilitationsmaßnahme wird durch den behandelnden Krankenhausarzt oder den Sozialdienst des Krankenhauses bzw. der Akutklinik beantragt. 


Die "Reha-Beratung" in unserem Hause unterstützt Sie sehr gerne, erteilt Ihnen weitere Auskünfte dazu und informiert Sie über das Verfahren zur Genehmigung Ihrer Rehabilitationsmaßnahme. Unser "Reha-Management" ist der richtige Ansprechpartner während Ihrer medizinischen Rehabilitationsmaßnahme in unserer Tagesklinik. 

Kostenträger und Zulassungen

Das Reha Zentrum Hess hat die Zulassung für alle Kostenträger.

Ein nach §111 SGB V geregelter Versorgungsvertrag bildet die Grundlage. Ergänzt wird das Ganze durch die Zulassung der Rentenversicherung und der Krankenkassen zur Anschlussheilbehandlung (AHB) und Anschlussrehabilitation (AR).

Für die Rehabilitationsnachsorge bestehen die Zulassungen für ds Ambulante Stabilisierungsprogramm (ASP) sowie für eine Intensivierte Rehabilitationsnachsorge (IRENA). Im Bereich der Gesetzlichen Unfallversicherung (BG) betshet die Zulassung für die Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP). Natürlich bestehen aber auch Abrechnungsmöglichkeiten für Privatversicherte und selbstzahlende Patienten.

Zuweisende Institutionen (Zuweiser)

Deutsche Rentenversicherung

  • Deutsche Rentenversicherung des Landes Baden-Württemberg
  • Deutsche Rentenversicherung Bund

Krankenversicherungen

  • Allgemeine Ortskrankenkasse (AOK)
  • Techniker Krankenkasse (TK)
  • Betriebskrankenkasse (BKK)
  • Deutsche Angestellten Krankenkasse (DAK)
  • Innungskrankenkasse (IKK)
  • BARMER 
  • Kaufmännische Krankenkasse (KKH)
  • Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)
  • Polizei
  • alle anderen gesetzlichen Krankenkassen

Rehaaufnahme & Unterlagen

Für die Aufnahme zur ambulanten Rehabilitation in unserem Zentrum erfolgt als erster Schritt eine Untersuchung durch unseren Facharzt der Orthopädie. Zu dieser sollten Sie bestimmte Unterlagen mitbringen. Dazu gehören vor allem die Unterlagen von Ihrem Hausarzt oder gegebenenfalls der Entlassungsbericht des Krankenhauses.

 

Kleidung für die Reha - was ist mitzubringen?

Für die Rehabilitation ist eine bequeme Kleidung zu empfehlen, wie zum Beispiel Sportkleidung (Turnschuhe, Trainingsanzug, Leggins, T-Shirt), die Sie eventuell auch schon bei der Anreise anhaben können. Je nach Verordnung kann unter Umständen zudem Badebekleidung (Badeanzug, Badehose) für Wassertherapien erforderlich sein oder auch eine wetterbeständige Kleidung und festes bequemes Schuhwerk für Programme, die draußen im Freien stattfinden.

Verpflegung

Sie bekommen während der ambulanten Rehabilitation in unserer Tagesklinik an jedem Tag ein Mittagessen. Darüber hinaus können in der Cafeteria in unserem Hause verschiedene Snacks, Kaffees und andere Getränke mit einer vielfältigen Auswahl gekauft werden.

Fahrdienst

In Fällen, in denen es medizinisch erforderlich ist, bieten wir einen komfortablen Fahrservice an. Die Fahrzeuge verfügen über eine rollstuhlgerechte Ausstattung.

Zufriedenheit unserer Patienten

Die Zufriedenheit unserer Patienten steht bei uns an erster Stelle. Die kontinuierliche Verbesserung und Weiterentwicklung unserer Dienstleistung ist Bestandteil unserer Unternehmenspolitik. Daher ist uns Ihre Meinung sehr wichtig und jederzeit willkommen - das Lob ebenso wie die Kritik.


Treten Sie mit uns in Kontakt